Sysmex Deutschland
Menu

Der neue XT-4000i versetzt Grenzen in der hämatologischen Laborroutine

Der neue XT-4000i versetzt Grenzen in der hämatologischen Laborroutine

Während XE-5000 vorwiegend auf das Top-End-Marktsegment zugeschnitten ist, kann der neue XT-4000i eine lohnende Alternative für eine Vielzahl von Laboratorien mit hohen Ansprüchen in der hämatologischen Diagnostik darstellen. Auch der Ansatz des XT-4000i geht über die Erfüllung der Wünsche in der Laborroutine deutlich hinaus: Neben dem großen Blutbild in bewährter X-Class Qualität bietet XT-4000i Möglichkeiten der erweiterten Analyse, was sowohl das Probenmaterial als auch die analytischen Parameter betrifft. Integriert in das etablierte SIS-Regelwerk (Sysmex Information System)und erweiterbar mit Komponenten zur digitalen Morphologie wird XT-4000i Bestandteil eines kompetenten Lösungsansatzes, um die gesamte Analytik dieses Arbeitsbereichs, basierend auf Expertenwissen, in einem höheren Ausmaß zu standardisieren. 

 

Dateityp: PDF Dateigröße: 513KB Freigegeben am: 28.10.2013
Zu den Dokumenten
Zu unserer Podcast-Serie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate