Sysmex Deutschland
Sysmex Europe
Other Sites
Menu

Die Theorie des Färbeprotokolls der Sysmex SP-Serie

Die Theorie des Färbeprotokolls der Sysmex SP-Serie

Im Jahre 1910 synthetisierte P. Ehrlich einen Farbstoff zur Verwendung als Differentialblutbildfarbstoff. Seiner Originalmischung waren die Arbeiten von Romanovsky (1891) vorausgegangen. Heute stehen uns mehrere Färbemethoden zur Verfügung, die Romanovsky-Farbstoffe verwenden – wie z.B. die May-Grünwald-Giemsa-, Wright-, Wright-Giemsa und Leishman-Färbemethoden. Diese Färbemethoden können mit dem automatischen Ausstrich- System Sysmex SP-1000i eingesetzt werden. In diesem Beitrag wird hauptsächlich die Verwendung der May- Grünwald-Giemsa-Färbemethode mit dem SP-1000i beschrieben. 

Dateityp: PDF Dateigröße: 1061KB Freigegeben am: 28.10.2013
Zu den Dokumenten
Zu unserer Podcast-Serie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate