Sysmex Deutschland
Sysmex Europe
Other Sites
Menu

Ist die zentrale Glukosebestimmung am Ende?

Ist die zentrale Glukosebestimmung am Ende?

Die Bestimmung der Glukose mittels Teststreifen auf der Krankenhausstation findet zunehmend Akzeptanz in Deutschland. Vor allem, seit die Hersteller von patientennahen Geräten verstanden haben, die Gerätespezifikationen an ein Krankenhauskonzept anzupassen und auf diesen Markt zu fokussieren, sind viele Nutzer bereit, von der Messung im Labor auf Station umzustellen. Durch eine dezentrale Diagnostik sinkt zum einen die Anzahl der Glukosebestimmungen im Zentrallabor, zum anderen steigt gleichzeitig der Preis für den Glukosetest drastisch an. Eine Studie aus den USA zeigt, dass eine mit einem Streifentest gemessene Glukose im Kostenvergleich deutlich teurer ist als die zentrale Analytik im Labor, vor allem, wenn Zusatzkosten, wie z. B. Personalkosten, berücksichtigt werden. Hinzu kommen hohe Anforderungen an die Ergebnisqualität, Fragen nach Referenzmethoden sowie weitere Voraussetzungen, die nicht zu unterschätzen sind.

 

Dateityp: PDF Dateigröße: 332KB Freigegeben am: 28.10.2013
Zu den Dokumenten
Zu unserer Podcast-Serie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate