Sysmex Deutschland
Sysmex Europe
Other Sites
Menu

White Paper: Frühzeitige Erkennung und Risikoprognose unzureichender Thrombozytenaggregationshemmung

White Paper: Frühzeitige Erkennung und Risikoprognose unzureichender Thrombozytenaggregationshemmung

Thrombozyten sind Zellen mit einer wichtigen Rolle bei der Reparatur endothelialer Läsionen, der Bildung eines Thrombus nach Gefäßschäden und der Modulation der Wundheilung.

Sie sind auch bei der Bildung von Blutgerinnseln bedeutend und tragen so dazu bei, die Fließgeschwindigkeit des Blutkreislaufs herabzusetzen. Die frühzeitige Analyse der Reaktivität der Thrombozyten im Körper ist daher wichtig, um die Entwicklung thrombotischer Ereignisse erkennen zu können. Bei den meisten dieser Patienten helfen diese Analysen auch, zukünftige mögliche Komplikationen vorherzusagen und die Wirksamkeit von gegebenen Thrombozytenaggregationshemmern zu beurteilen.

Dateityp: PDF Dateigröße: 383KB Freigegeben am: 23.04.2018
Zu den Dokumenten
Zu unserer Podcast-Serie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate