DARMKREBSFRÜHERKENNUNG

Darmkrebs gehört zu den am häufigsten diagnostizierten Krebserkrankungen in Deutschland. Dabei ist er bei frühzeitiger Erkennung durchaus vermeidbar. Mittels immunchemischer Tests (iFOB-Test) auf Hämoglobin im Stuhl werden geringe Mengen menschlichen Blutes im Stuhl nachgewiesen.

Gemäß der Krebsfrüherkennungs-Richtlinie haben Versicherte seit dem 1. April 2017 Anspruch auf iFOB-Tests anstelle des bisherigen Guajak-Tests, da diese Blutspuren im Stuhl deutlich besser nachweisen. Patienten können den Test ab einem Alter von 50 jährlich und ab 55 alle zwei Jahre kostenfrei bei ihrem Hausarzt, Internisten, Gynäkologen bzw. Urologen durchführen.

Das von Sysmex angebotene Proben-Röhrchen SENTiFIT pierceTube ermöglicht dem Patienten eine sichere und einfache Durchführung des Stuhltests. Das Labor wiederum profitiert von einer schnellen und hygienischen Abarbeitung der Proben dank dem auf das Röhrchen abgestimmten Analyser Sentifit 270. Informieren Sie sich über den iFOBT-Test unter www.darmkrebs-screening.eu.

Therapie nach Maß

XTRA-ARTIKEL AUSGABE 2/2016

In drei OncoBEAM® Exzellenzzentren eröffnet die Liquid Biopsy neue Wege in der Behandlung von metastasierendem Darmkrebs

Prof. Dr. med. Ralf-Dieter Hofheinz

Flüssigbiopsie wird die Onkologie effizienter machen – weil sie Therapiemöglichkeiten individualisiert

Waren in der Krebsdiagnostik lange Zeit Biopsien mit Gewebeentnahme Standard, heißt der neue Hoffnungsträger „Liquid Biopsy“. In der Universitätsmedizin Mannheim (UMM) wird seit Kurzem OncoBEAM® angewendet, ein Verfahren für die Verbesserung der Darmkrebstherapie. Prof. Dr. med. Ralf-Dieter Hofheinz, Leiter des Tagestherapiezentrums, über die Möglichkeiten.

Was versprechen Sie sich von dem neuen Bluttest für die personalisierte Darmkrebstherapie?

Prof . Dr. Med Ralf -Dieter Hofheinz: Die Diagnostik metastasierter, kolorektaler Tumore wird immer komplexer. Wir haben aber sehr viel dazugelernt, wir können nun die Therapie für unsere Patienten noch besser maßschneidern. Die Diagnostik ist nicht nur zu Beginn der Erkrankung wichtig, sondern auch in ihrem Verlauf. Beim metastasierten kolorektalen Karzinom ist oft ein Problem, wie man an Gewebe kommt. Hier können uns die Bluttests helfen.

Welche Rolle wird dieses Verfahren in der Klinik spielen?

Schon heute haben wir eine Vielzahl an Markern, die es uns erlauben, die Patienten den entsprechenden Therapieregimen zuzuordnen. Im Lauf der Behandlung wird es unweigerlich zu Resistenzen kommen. An diesem Punkt ermöglicht Liquid Biopsy schneller und weniger traumatisierende Diagnostik. Wir müssen den Test zuverlässig und sensitiv machen, damit wir lernen, wie sich die Resistenzmechanismen gegen die Antikörpertherapie entwickeln.

Was war für Sie der größte Fortschritt in der Onkologie der letzten Jahre?

Die Onkologie hat große Errungenschaften in der molekularen Diagnostik und Therapie erzielt, aber es gibt Defizite an einer wirklich menschlichen Medizin. Mit der sogenannten personalisierten Medizin sollte die wirklich auf den einzelnen Menschen gerichtete Medizin Einzug in die Krankenhäuser halten. Der Patient hat wenig davon, wenn er mit großem seelischen Leid ein Jahr länger lebt.

Fotoquelle: Martin Wagenhan

Xtra Online – Onkologie

Liquid Biopsy mit OncoBEAM

Fragen zu OncoBEAM?

Kontaktieren Sie uns gerne!

E-Mail: onkologie@sysmex.de

Telefon: +49 (40) 534 10 2 - 0

Xtra Bestellformular

Zu den Dokumenten
Zu unserer Podcast-Serie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate