DARMKREBSFRÜHERKENNUNG

Darmkrebs gehört zu den am häufigsten diagnostizierten Krebserkrankungen in Deutschland. Dabei ist er bei frühzeitiger Erkennung durchaus vermeidbar. Mittels immunchemischer Tests (iFOB-Test) auf Hämoglobin im Stuhl werden geringe Mengen menschlichen Blutes im Stuhl nachgewiesen.

Gemäß der Krebsfrüherkennungs-Richtlinie haben Versicherte seit dem 1. April 2017 Anspruch auf iFOB-Tests anstelle des bisherigen Guajak-Tests, da diese Blutspuren im Stuhl deutlich besser nachweisen. Patienten können den Test ab einem Alter von 50 jährlich und ab 55 alle zwei Jahre kostenfrei bei ihrem Hausarzt, Internisten, Gynäkologen bzw. Urologen durchführen.

Das von Sysmex angebotene Proben-Röhrchen SENTiFIT pierceTube ermöglicht dem Patienten eine sichere und einfache Durchführung des Stuhltests. Das Labor wiederum profitiert von einer schnellen und hygienischen Abarbeitung der Proben dank dem auf das Röhrchen abgestimmten Analyser Sentifit 270. Informieren Sie sich über den iFOBT-Test unter www.darmkrebs-screening.eu.

Wertvolle Zeit gewinnen

XTRA-ARTIKEL AUSGABE 1/2016

Zielgerichtete Therapie beim Kolorektalkarzinom: Erstes Exzellenzzentrum bietet blutbasierte OncoBEAM® RAS-Routinediagnostik in Deutschland an

Prof. Dr. med. Wolff Schmiegel leitet das erste Exzellenzzentrum für blutbasierte RAS-Routinediagnostik

Das Knappschaftskrankenhaus Bochum ist das erste Exzellenzzentrum für blutbasierte RA S-Routinediagnostik.

Durch die Erfassung des RA S-Mutationsstatus ist eine zielgerichtete Therapie des metastasierten Kolorektalkarzinoms mit anti-EG FR Antiköper möglich. Mit dem hochsensitiven OncoBEAM® RA S CRC CE-IVD markierten Test, der von Sysmex Inostics in Kollaboration mit Merck Serono entwickelt wurde, kann der RA S-Mutationsstatus aus dem Blut bestimmt werden. Eine schnelle, einfache und minimalinvasive Methode, durch die noch mehr Patienten Zugang zur personalisierten Therapie erhalten.

Bei einer gemeinsamen Pressekonferenz der Unternehmen und der Ruhr Universität Bochum wurde am Universitätsklinikum Knappschaftskrankenhaus in Bochum nun das erste Exzellenzzentrum für die blutbasierte RA S-Routinediagnostik eröffnet. „Wir freuen uns, das neue Testverfahren künftig einzusetzen. Mit dem blutbasierten Mutationstest liegen uns Ergebnisse bereits innerhalb weniger Tage vor – das ist wertvolle Zeit, die wir für die Therapieplanung gewinnen“, so Prof. Dr. med. Wolff Schmiegel, Leiter des Knappschaftskrankenhauses und des neuen Zentrums.

Für die Durchführung des OncoBEAM® Tests ist lediglich eine Blutentnahme notwendig. Dadurch stellt der Test eine Alternative zu Gewebebiopsien dar. Insbesondere unterstützt der OncoBEAM® Test Onkologen bei Therapieentscheidungen, falls keine Tumorbiopsie vorliegt oder schnelle Testergebnisse erforderlich sind. Der OncoBEAM® RA S CRC CE-IVD Test bietet ein umfangreiches Panel an (34 KRA S- & NRA S-Mutationen) und entspricht somit internationalen Empfehlungen (NCCN, ESMO & EMA ).

Weitere Exzellenzzentren folgen. So wird bereits im Mai 2016 ein weiteres Testzentrum für blutbasierte Flüssigbiopsie in der klinischen Fakultät der Universitätsmedizin in Mannheim unter der Leitung von Univ. Prof. Neumaier eröffnen, das den Test in der Routinediagnostik anbieten wird.

 

Fotoquelle: Bernd Laut, Funke Foto Services

Xtra Online – Onkologie

Liquid Biopsy mit OncoBEAM

Fragen zu OncoBEAM?

Kontaktieren Sie uns gerne!

E-Mail: onkologie@sysmex.de

Telefon: +49 (40) 534 10 2 - 0

Xtra Bestellformular

Zu den Dokumenten
Zu unserer Podcast-Serie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate