Sysmex Deutschland
Sysmex Europe
Other Sites
Menu

Glossar

Impedanz-Technologie

Die Impedanz-Technik (DC) verwendet ein elektrisches Feld, das zwischen zwei unterschiedlich geladenen Elektroden erzeugt wird, um Zellen zu zählen und deren Größe zu ermitteln.
Blutzellen leiten Strom nur schlecht. Das Verdünnungsmittel (Reagenz), das bei der Zählung als Suspensionsmittel dient, ist eine isotonische Lösung mit guter elektrischer Leitfähigkeit. Wenn dann die Zellen in der Suspension eine Öffnung (Engstelle) zwischen den Elektroden passieren, erhöht jede einzelne Zelle kurzzeitig die Impedanz (Widerstand) zwischen den Elektroden. Jede Zelle erzeugt einen elektrischen Impuls entsprechend ihrer Größe (Volumen).

Zurück zur Liste

Haben Sie Fragen?

Wissenszentrum

Literatur

Newsletter

Zu den Dokumenten
Zu unserer Podcast-Serie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate