Sysmex Deutschland
Menu

V8 Nexus für die klinische Kapillarelektrophorese

XTRA-ARTIKEL AUSGABE 2/2017

 

Erfahrungsbericht: "Mehr Zeit, Platz und Sicherheit"

Ute Fritz, MTA und Gruppenleiterin der klinischen Chemie beim MVZ Labor Ludwigsburg, arbeitet seit einem halben Jahr mit dem V8 Nexus und berichtet über erste Erfahrungen.

Text: Matthias Guhl

Warum haben Sie sich für die Methode der Kapillarelektrophorese entschieden?

Ute Fritz: Die Arbeit mit unserem alten Folien-Elektrophorese-Gerät war aufwendig, benötigte viele giftige Reagenzien – und das mit geringem Durchsatz. Wir wollten uns modernisieren. Der V8 Nexus gilt als ein Vorreitersystem im Bereich der Kapillarelektrophorese. Wir versprachen uns eine bessere Erkennung von Paraproteinen im Beta- und Gamma-Bereich. Nun besitzen wir zwei Geräte in der klinischen Chemie, die wir vorrangig für die Serum-Eiweiß-Elektrophorese nutzen.

Was hat sich mit der Einführung des V8 Nexus für Sie und Ihren Workflow geändert?

Wir sparen Zeit und Platz. Das System arbeitet so eigenständig, dass für uns viele manuelle Arbeits- und Pipettierschritte entfallen. Die Qualität steigt. Das System ist geschlossener, es ist deswegen auch viel sauberer und die MTA muss nicht mit gefährlichen Reagenzien umgehen.

Sie nutzen das Gerät auch für die Analytik der Immuntypisierung: Welchen Vorteil hat das?

Seit etwa einem halben Jahr verzichten wir auf die Immunfixation, was uns viel Zeit spart, da das Immunsubtraktions-Verfahren quasi vollautomatisch im V8 Nexus System abläuft. Viel Hoffnung setze ich auf das angebotene Expertensystem, das per Regelwerk die Validierung von Elektrophoresekurven standardisiert – eine große Hilfe.

Copyright © Sysmex Europe GmbH. All rights reserved.
Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

* Kann zu Einschränkungen bei Inhalten und Nutzungserlebnis führen
Details zu Cookies
Notwendige Cookies
Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Statistik-Cookies
Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.
Marketing-Cookies
Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.