DARMKREBSFRÜHERKENNUNG

Darmkrebs gehört zu den am häufigsten diagnostizierten Krebserkrankungen in Deutschland. Dabei ist er bei frühzeitiger Erkennung durchaus vermeidbar. Mittels immunchemischer Tests (iFOB-Test) auf Hämoglobin im Stuhl werden geringe Mengen menschlichen Blutes im Stuhl nachgewiesen.

Gemäß der Krebsfrüherkennungs-Richtlinie haben Versicherte seit dem 1. April 2017 Anspruch auf iFOB-Tests anstelle des bisherigen Guajak-Tests, da diese Blutspuren im Stuhl deutlich besser nachweisen. Patienten können den Test ab einem Alter von 50 jährlich und ab 55 alle zwei Jahre kostenfrei bei ihrem Hausarzt, Internisten, Gynäkologen bzw. Urologen durchführen.

Das von Sysmex angebotene Proben-Röhrchen SENTiFIT pierceTube ermöglicht dem Patienten eine sichere und einfache Durchführung des Stuhltests. Das Labor wiederum profitiert von einer schnellen und hygienischen Abarbeitung der Proben dank dem auf das Röhrchen abgestimmten Analyser Sentifit 270. Informieren Sie sich über den iFOBT-Test unter www.darmkrebs-screening.eu.

  • Forschung
    Forschung

Mikrobiologie

Durch die technische Weiterentwicklung und stetige Verbesserung der entscheidenden Komponenten der Flowzytometer, wie Laser, optischen Filter und Detektoren, können mittlerweile auch sehr kleine Partikel mit Größen von unter einem Mikrometer problemlos detektiert werden. Dadurch hat die Flowzytometrie auch in der Mikrobiologie ihren Einsatzbereich gefunden. Es können Hefen quantifiziert und auf ihre Vitalität hin untersucht sowie Algen auf ihren Chlorophyllgehalt getestet werden. Für einige Bakterien existieren mittlerweile spezifische flowzytometrische Nachweisverfahren. Dadurch findet die Flowzytometrie sowohl im Labor, als auch auf der Produktionsebene ihren Einsatz. Besonders die Lebensmittelindustrie profitiert von dem sehr schnellen Testverfahren, da durch die zeitnahe Freigabe von getesteten Chargen Lagerzeiten gering gehalten werden können.

White Paper: Flow cytometry for the analysis of microorganisms

White Paper zum Thema: Flow cytometry for the analysis of microorganisms (yeasts,  bacteria, etc.) (2014)

Used extensively for medical research and diagnostics applications, flow cytometry offers solutions for the counting and detailed analysis of microscopic flora such as yeasts, marine microorganisms, bacteria, spores, etc.

Download des White Papers

Lebensmittelanalytik

Papierindustrie

Wasseranalyse

Pflanzenwissenschaft

Biomedizinische
Forschung

Sonstiges Wissenswertes

Fragen zur Flowzytometrie?

Geräteportfolio

Unser Antikörper-Webshop für die Flowzytometrie

Zu den Dokumenten
Zu unserer Podcast-Serie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate