Sysmex Deutschland
Menu

Intensive Care Infection Score (ICIS)*

Laut deutscher Sepsisstiftung ist eine Sepsis die Todesursache Nummer 1 auf deutschen Intensivstationen. Gerade deshalb ist es unerlässlich die Diagnostik von Infektionen genau zu beleuchten und Behandlungsentscheidungen zu beschleunigen. Unnötige Antibiosen können Antibiotikaresistenzen fördern – eine unzureichende Therapie ist jedoch ein unabhängiger Risikofaktor für die Mortalität. Nach chirurgischen Eingriffen oder bei beatmeten Patienten sind allgemeine Anzeichen einer Entzündung schwer von infektiösen Zuständen zu unterscheiden. 

ICIS* kann ein wertvolles Tool für die behandelnden Ärzte der Intensivstation darstellen. In drei Studien wurde nachgewiesen, dass hohe Werte des ICIS* mit der Wahrscheinlichkeit einer bakteriellen Infektion in der Patientenkohorte der Intensivstation korrelieren [1-3].

Klinischer Nutzen

Der „ICIS Score“ ist ein quantitatives Ergebnis zwischen 0-20. Ergebnisse aus Parametern der XN-Serie des XN-DIFF + RET-Profils werden gewichtet und ein Score-Ergebnis berechnet. Im Allgemeinen ist ein Auslesen unter 4, ein unterstützender Indikator für den Ausschluss einer bakteriellen Infektion als Entzündungsquelle, jedoch hängt der genaue Cut-off vom Hintergrund des Patienten ab. Ein hoher Wert ist mit hoher Wahrscheinlichkeit mit einer Infektion verbunden. Die Kombination von Parametern gleicht die interindividuelle Variation aus und berücksichtigt die Kinetik der Immunantwort.

Der ICIS* ist zu Forschungszwecken als Extended IPU Anwendung optional an der XN-Serie verfügbar, je nach Softwarestand.

*optionale Anwendung, nur für Forschungszwecke RUO

Quellen

[1] Nierhaus A. et al. (2012): Use of a Weighted, Automated Analysis of the Differential Blood Count to Differentiate Sepsis from Non-Infectious Systemic Inflammation: The Intensive Care Infection Score (ICIS). Inflamm. Allergy Drug Targets 11(2):109-15

[2] Weimann K. et al. (2015): Intensive Care Infection Score--A new approach to distinguish between infectious and noninfectious processes in intensive care and medicosurgical patients. J. Int. Med. Res. 43(3):435-51

[3] Van der Geest P.J. et al. (2016): The intensive care infection score - a novel marker for the prediction of infection and its severity. Crit. Care 20(1):180

Copyright © Sysmex Europe GmbH. All rights reserved.
Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

* Kann zu Einschränkungen bei Inhalten und Nutzungserlebnis führen
Details zu Cookies
Notwendige Cookies
Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Statistik-Cookies
Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.
Marketing-Cookies
Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.