Sysmex Deutschland
Menu

Blutausstrich eines Patienten mit Polyzythaemia vera (PV)

Blutausstrich eines Patienten mit Polyzythaemia vera (PV)

Die automatische Blutzählung dieses 55-jährigen Mannes mit PV ergab eine normale Hämoglobinkonzentration von 15,7 g/dl. Die Erythrozyten waren mit 8.200.000/µl deutlich erhöht, aber wie im peripheren Blutausstrich (May-Grünwald-Giemsa-Färbung) zu sehen gleichzeitig sehr klein. Das MCV betrug nur 60 fl und der Hämatokrit lag bei 61 %. Auch die Leukozyten (22.300/µl) und die Thrombozyten (612.000/µl) waren erhöht.

Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate