Sysmex Deutschland
Menu

Hodgkin-Zellen

Hodgkin-Zellen

Knochenmarkhistologie (Giemsa-Färbung), in der zwei Hodgkin-Zellen (H) zu erkennen sind. Diese Riesenzellen besitzen einen ovalen, nicht gelappten Kern und mindestens einen Nukleolus. Die Sternberg-Reed-Zellen (RS) haben einen gelappten Zellkern mit mehreren Nukleoli. Beide Zelltypen sind charakteristisch für den Morbus Hodgkin und exprimieren denselben Oberflächenmarker (CD30), der ansonsten auf aktivierten Lymphozyten vorkommt.

Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate