Sysmex Deutschland
Menu

April - Hyaline Zylinder im Urinsediment

Hyaline Zylinder im Urin können physiologisch nach ungewohnter körperlicher Anstrengung oder bei fieberhaften Infekten auftreten. Sie entstehen durch Präzipitation des Tamm-Horsfall-Glykoproteins (THP) in den distalen Tubuli und Sammelrohren der Niere und werden durch den Urin über die Papilla renalis aus dem Tubulussystem gespült.Während hyaline Zylinder im Urinsediment physiologisch sind, deuten Zylinder, in denen Erythrozyten oder Lipideinschlüsse nachgewiesen werden, auf eine Nierenerkrankung hin.

Copyright © Sysmex Europe GmbH. All rights reserved.
Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den Seiten dieser Website an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies mit den Informationen zu Ihrem letzten Besuch bei jedem weiteren Besuch zurück an unsere Website. Weitere Informationen
Diese Nachricht ausblenden