Diese Website verwendet Cookies. Durch Ihre Nutzung unserer Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die von den Seiten dieser Website an Ihren Browser gesendet und auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert wird. Ihr Webbrowser sendet diese Cookies mit den Informationen zu Ihrem letzten Besuch bei jedem weiteren Besuch zurück an unsere Website. Weitere Informationen
Diese Nachricht ausblenden
Sysmex Deutschland
Sysmex Europe
Other Sites
Menu

Die mikrozytischen (MicroR*) und makrozytischen (MacroR*) Erythrozytenpopulationen

Erythrozyten (RBC) und Thrombozyten (PLT) werden im RBC/PLT-Kanal mittels  des DC-Widerstandsmessprinzips gezählt (DC = Gleichstrom). Dabei kommt die hydrodynamische Fokussierung zum Einsatz, sodass nur Einzelzellen den Detektor passieren und die resultierende RBC-Größenverteilung nahezu eine Gaußsche Verteilung aufweist. Die Werte der Parameter MicroR und MacroR werden aus beiden Enden des RBC-Histogramms ermittelt. Die RBC-Histogramme von Proben mit mikrozytischen RBC sind nach links verlagert und zeigen aufgrund der Zunahme kleiner RBC häufig eine Schulter auf der linken Seite. Bei Proben mit makrozytischen RBC zeigen die Histogramme rechts eine längere Flanke. Durch die Anwendung zweier verschiedener Diskriminatoren im unteren und oberen Bereich des Histogramms kann eine mikrozytische und eine makrozytische RBC-Population bestimmt werden, und die resultierenden Parameter (MicroR und MacroR) geben diese Populationen als prozentualen Anteil an allen Erythrozyten an.

Bei bestimmten Erkrankungen (z. B. dem myelodysplasischen Syndrom) kann der MCV-Wert des Patienten innerhalb des Normbereichs liegen, obwohl eine erhöhte Anzahl von Mikrozyten oder Makrozyten vorliegt. Die Parameter MicroR und MacroR sind deshalb nützlich, um die möglichen Ursachen einer Anämie einzugrenzen.



* Die Parameter MicroR und MacroR stehen für Untersuchungen auf den Analysengeräten der XN-Serie sowie auf den Analysengeräten XT-4000i und XE-5000 der X-Class-Serie als Teil des CBC zur Verfügung. Mit der Software 21.12 build 11 sind die Parameter MicroR und MacroR als diagnostische Parameter verfügbar.


Copyright © Sysmex Europe GmbH. All rights reserved.