Sysmex Deutschland
Menu

QuantCenter

Ein klarer Vorteil von digitalen Slides ist die Möglichkeit, eine computergestützte Bildanalyse des gesamten Gewebeschnitts vorzunehmen. Die mit den Software-Algorithmen berechneten Ergebnisse sind objektiv, verlässlich und reproduzierbar. Das unterstützt die einfache Diagnosestellung und liefert quantitative Informationen für Ihre Forschungsfragestellung. 

Das QuantCenter ist eine Sammlung von leistungsfähigen Bildanalyse-Werkzeugen zur Quantifizierung von Gewebestrukturen, IHC-Färbungen und CISH- und FISH-Proben.

Die Module werden aus dem SlideViewer aufgerufen und können für eine effiziente Bildanalyse z.T. aneinander gereiht werden, um z.B. eine bestimmte Kernfärbung nur in einem ausgewählten Gewebetyp auf einem digitalen Objektträger zu analysieren.

Die Module verfügen über eine leistungsfähige Berichtsfunktion. Alternativ können die Ergebnisse aber auch exportiert werden.

Nutzen auch Sie die Möglichkeiten der Digitalen Pathologie, um Ihre IHC- oder Fluoreszenzgefärbten Gewebeschnitte effizient und gründlich zu analysieren.

Mit dem neuen ScriptQuant-Modul bietet das QuantCenter nun eine Schnittstelle für die Einbindung Ihrer eigenen Bildanalyse-Algorithmen. Damit sind Sie maximal flexibel bei Ihrer Forschung, zumal ScriptQuant mit externen Libraries wie OpenCV oder TensorFlow erweitert werden kann.

Weitere Details

CellQuant    

Flexible Quantifizierung von DAB-Färbungen in Zellkern, Zytoplasma und Zellmembran

CishQuant    

Quantifizierung von CISH-Slides zur Analyse von Amplifizierungen, Deletionen und Chromosom-Aberrationen.

DensitoQuant    

Einfaches und schnelles Tool zur Quantifizierung von IHC-Slides anhand der Färbeintensität auf Pixelbasis

FishQuant    

Anwendung zur Quantifizierung von FISH-Signalen in Gewebeproben von soliden Tumorerkrankungen wie Brustkrebs, Lungenkrebs, Sarkomsymptomen und Lymphomen oder von hämatologischen Tumoren (IVD-Zulassung).

HistoQuant    

Tool zur histologisches Segmentierung basierend auf Farbdekonvolution für Hellfeld- und Fluoreszenzfärbung sowie zur Detektion von Kolokalisation in Doppelfärbungen

MembraneQuant    

Detektion und Quantifizierung von DAB-basierten Zellmembranfärbungen. IVD für HER2

NuclearQuant    

Detektion und Quantifizierung von DAB-basierten Zellkernfärbungen. IVD für ER/ER
PatternQuant trainierbarer machine-learining Algorithmus zur Gewebeklassifizierung und Vorsegmentierung für Hellfeld- und Fluoreszenzfärbung

PatternQuant

Trainierbarer machine-learning Algorithmus zur Gewebeklassifizierung und Vorsegmentierung für Hellfeld- und Fluoreszenzfärbung

PatternQuant Plus     

Schnelle und exakte Gewebesegmentierung auch bei herausfordernden Schnitten und besonders schwachen Kontrasten oder wenn eine Gewebesegmentierung über mehrere digitale Slides trainiert werden muss.

ScriptQuant       

Die Schnittstelle für Ihre eigenen Bildanalyse-Algorithmen und die Einbindung externer Libraries wie OpenCV oder TensorFlow.

Kontakt

Sysmex Deutschland GmbH

Bornbarch 1

22848 Norderstedt

+49 (40) 534 10 2-0

+ 49 (40) 523 23 02

Copyright © Sysmex Europe GmbH. All rights reserved.
Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

* Kann zu Einschränkungen bei Inhalten und Nutzungserlebnis führen
Details zu Cookies
Notwendige Cookies
Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Statistik-Cookies
Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.
Marketing-Cookies
Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.