DARMKREBSFRÜHERKENNUNG

Darmkrebs gehört zu den am häufigsten diagnostizierten Krebserkrankungen in Deutschland. Dabei ist er bei frühzeitiger Erkennung durchaus vermeidbar. Mittels immunchemischer Tests (iFOB-Test) auf Hämoglobin im Stuhl werden geringe Mengen menschlichen Blutes im Stuhl nachgewiesen.

Gemäß der Krebsfrüherkennungs-Richtlinie haben Versicherte seit dem 1. April 2017 Anspruch auf iFOB-Tests anstelle des bisherigen Guajak-Tests, da diese Blutspuren im Stuhl deutlich besser nachweisen. Patienten können den Test ab einem Alter von 50 jährlich und ab 55 alle zwei Jahre kostenfrei bei ihrem Hausarzt, Internisten, Gynäkologen bzw. Urologen durchführen.

Das von Sysmex angebotene Proben-Röhrchen SENTiFIT pierceTube ermöglicht dem Patienten eine sichere und einfache Durchführung des Stuhltests. Das Labor wiederum profitiert von einer schnellen und hygienischen Abarbeitung der Proben dank dem auf das Röhrchen abgestimmten Analyser Sentifit 270. Informieren Sie sich über den iFOBT-Test unter www.darmkrebs-screening.eu.

Erstes Flowzytometrie-Usermeeting der DACH-Region

"Catch them all - Flowzytometrie in der Mikrobiologie": so hieß das Motto des ersten Flowzyometrie-Usermeetings der DACH-Region. Auf dem Gelände der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei (VLB) in Berlin trafen sich am 22. und 23. November Flowzytometrie-Anwender aus Industrie und Forschung zu Vorträgen und spannenden Diskussionen.

Datum: 2017-11-27 Schlagwörter: Aktuelles, Deutschland, Berlin

"Catch them all - Flowzytometrie in der Mikrobiologie": so hieß das Motto des ersten Flowzyometrie-Usermeetings der DACH-Region. Auf dem Gelände der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei (VLB) in Berlin trafen sich am 22. und 23. November Flowzytometrie-Anwender aus Industrie und Forschung zu Vorträgen und spannenden Diskussionen. Ein Themenschwerpunkt war das Monitoring von Hefen und die Optimierung von Fermentationsprozessen im Rahmen der Produktion von fermentierten Getränken wie Bier, Wein, Whisky, Kombucha etc. Daneben stand die mikrobiologische Verunreinigung von Getränken sowie Wasser im Rahmen der Trinkwasseraufbereitung im Mittelpunkt.

Im abschließenden praktischen Teil hatten die Anwender Gelegenheit, die Analyse von Hefen, Bakterien und Algen am CyFlow Cube 6 und CyFlow Cube 8 zu sehen und selbst  durchzuführen sowie den CyFlow Robby Autoloader in Aktion kennenzulernen. Abgeschlossen wurde ein sehr spannender Tag mit der Besichtigung der Studienbrauerei der VLB sowie mit einer Führung durch die historischen Räume der Preußischen Spirituosen Manufaktur. Die Breite der Vorträge und das gemeinsame Interesse an der Methode führten zu vielen Diskussionen am Rande. Viele Kontakte wurden geschlossen, und am Ende waren die Teilnehmer und Teilnehmerinnen sich einig: diese Veranstaltung war ein voller Erfolg.

Produkt

CyFlow Cube 6

Produkt

CyFlow Cube 8


Zurück zur Liste
Growing your knowledge
Besuchen Sie unsere Akademie
Zu unserer Podcast-Serie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate