Sysmex Deutschland
Sysmex Europe
Other Sites
Menu

Glossar

Monozyten

Monozyten gehören ebenso wie Lymphozyten zu den einkernigen Zellen, stammen aber aus der myeloischen Linie, werden also im Knochenmark gebildet. Monozyten spielen bei der Immunantwort eine wichtige Rolle. Sie gelangen schnell in den Infektionsbereich und spezialisieren sich als Makrophagen oder dendritische Zellen, um eine Immunantwort herbeizuführen. Zellen des Monozyten-Makrophagen-Systems umschließen Fremdkörper und spalten sie in Antigene, die sie dann an ihre Oberfläche bringen.

Automatische Monozytenzahlen werden als Verhältnis der Monozyten zur Gesamtanzahl der gezählten weißen Blutzellen oder als Absolutwert angegeben. Eine erhöhte Monozytenanzahl kann auf verschiedene Krankheitsstadien, wie chronische Entzündung oder Infektion, hinweisen, aber auch ein Anzeichen für maligne Krankheiten, wie die chronische myelomonozytäre Leukämie, sein.

Verwandte Begriffe

Zurück zur Liste

Haben Sie Fragen?

Wissenszentrum

Literatur

Newsletter

Zu den Dokumenten
Zu unserer Podcast-Serie
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate