Sysmex Deutschland
Menu

HemoCue® WBC DIFF

Dank seiner bahnbrechenden Technologie ermöglicht das HemoCue® WBC DIFF System nicht nur die Bestimmung der Leukozytenzahl in Laborqualität, sondern auch fünfteilige Differentialblutbilder am Patienten. Innerhalb von nur fünf Minuten stehen Ihnen die genauen Neutrophil-, Lymphozyten-, Monozyten-, Eosinophil - und Basophilzahlen zur Verfügung. Das vielseitig einsetzbare System kann in den unterschiedlichsten klinischen Bereichen und sogar von Hilfsorganisationen, die in schwer erreichbaren Gebieten im Einsatz sind, verwendet werden. Dank der sofortigen Verfügbarkeit aller Werte können Behandlungsmaßnahmen direkt am Patienten ergriffen werden. So verkürzt sich die Zeit zwischen dem Test und der Behandlung von Stunden oder sogar Tagen auf wenige Minuten.

Weitere Details

Immer sofort die richtigen Ergebnisse

  • Laborgenaue Ergebnisse innerhalb weniger Minuten
  • Schnellere Behandlungsentscheidungen, optimierte Arbeitsabläufe
  • Einfache Anwendung, auch durch Nichtlaborpersonal nach kurzer Einweisung einsetzbar
  • Geeignet für kapillare und venöse Blutproben

Genaue Ergebnisse für sichere Behandlungsentscheidungen

  • Werksseitig dauerhaft kalibrierte Analyzer, die nicht nachkalibriert werden müssen
  • Einzigartige Software für die interne Qualitätskontrolle
  • Automatische Warnung bei nicht identifizierten Zellen
Spezifikationen
Prinzip Bildgebendes System zur Anzeige der gefärbten, identifizierten und gezählten Leukozyten
Parameter Leukozyten gesamt (Leukozytenzahl) und Differentialblutbild (in Absolutwerten und %) für:
Neutrophile
Lymphozyten
Monozyten
Eosinophile
Basophile
Kalibrierung Werksseitig dauerhaft kalibrierte Analyzer, die nicht nachkalibriert werden müssen
Probenmaterial Kapillares oder venöses (EDTA) Vollblut
Messbereich 0,3 – 30,0 × 109/L (300 – 30.000/mm3, 300 – 30.000/µL)
Messdauer Innerhalb von 5 Minuten
Probenvolumen 10 µL
Abmessungen 188 × 157 × 155 mm
Gewicht 1.300 g mit eingelegten Akkus
Lagertemperatur Analyzer: 4 – 50 °C
Mikroküvetten: 15 – 35 °C, <90 %
Luftfeuchtigkeit, nicht kondensierend; kurzfristige Lagerung (vier
Wochen, ungeöffnet) 4 – 50 °C,
<90 % Luftfeuchtigkeit, nicht
kondensierend; nach dem Öffnen
der Verpackung drei Monate stabil;
einzeln verpackte Mikroküvetten
müssen innerhalb von 10 Minuten
nach dem Öffnen der Einzelverpackung verwendet werden
Betriebstemperatur Venöse Proben/Kapillarblutproben in EDTA: 18 – 30 °C Kapillarblutproben aus der Fingerbeere: 18 – 25 °C
Stromversorgung Netzteil oder Akkus
Schnittstelle Drucker, Tastatur, Barcodeleser, PC
Datenmanagement Datum, Uhrzeit, Patienten-ID, Labor-ID, Benutzer-ID, Standort-ID, Kontroll-ID
Anschlussmöglichkeiten POCT1-A via Ethernet-Anschluss
Qualitätskontrolle Integrierter "Selbsttest", Bilderkennungssoftware, Warnung bei nicht identifizierten Zellen

 

Kontakt

Sysmex Deutschland GmbH

Bornbarch 1

22848 Norderstedt

+49 (40) 534 10 2-0

+ 49 (40) 523 23 02

Mehr entdecken

Copyright © Sysmex Europe GmbH. All rights reserved.
Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

* Kann zu Einschränkungen bei Inhalten und Nutzungserlebnis führen
Details zu Cookies
Notwendige Cookies
Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Statistik-Cookies
Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.
Marketing-Cookies
Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.