Sysmex Deutschland
Menu

Smear Workflow

Ein qualitativ hochwertiger peripherer Blutausstrich und die Expertise des Betrachters sind Voraussetzung für eine optimale mikroskopische Beurteilung des Differentialblutbilds. Der neue Sysmex Smear Workflow für Veterinärlabore ist ein einmaliges Konzept, um die Herstellung von peripheren Blutausstrichen für die automatisierte digitale Morphologie zu optimieren. In Kombination mit den Analysesystemen der XN-V-Serie wird der gesamte Hämatologie-Arbeitsablauf abgedeckt, sodass Sie konsistente Ergebnisse von hoher
Qualität erhalten.

Unabhängig davon, ob Ihre Idealkonfiguration aus eigenständigen Analysesystemen oder einer vollautomatisierten Lösung mit Blutbild, Ausstrich, Färbung und digitaler Morphologie besteht: Sie finden in Sysmex einen Partner, der den Workflow in der Veterinär-Hämatologie auf Ihre Anforderungen zuschneidet. Sollten sich Anforderungen künftig ändern, können Sie Ihr System dank des modularen Aufbaus und der Skalierbarkeit jederzeit anpassen.

Copyright © Sysmex Europe SE. All rights reserved.
Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

* Kann zu Einschränkungen bei Inhalten und Nutzungserlebnis führen
Details zu Cookies
Notwendige Cookies
Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Statistik-Cookies
Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.
Marketing-Cookies
Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.