PATIENTENPORTAL

Sysmex engagiert sich in vielen Bereichen der Gesundheitsversorgung. In unseren Kompetenzbereichen bieten wir neben Informationen für das Fachpublikum auch Hintergrundinformationen und Beratung für interessierte Privatpersonen oder Patienten. Derzeit können Sie sich ausführlich über das Thema Brustkrebs informieren (auf Deutsch). Dazu laden wir Sie herzlich ein. Besuchen Sie www.brustkrebs-diagnose.de

  • Magnetische Lokalisierung von Sentinellymphknoten
    Magnetische Lokalisierung von Sentinellymphknoten
  • Magseed®
Magnetische Lokalisierung impalpabler Läsionen
    Magseed®
    Magnetische Lokalisierung impalpabler Läsionen

Magnetische Lokalisierung von Sentinel-Lymphknoten und impalpablen Läsionen

Sie suchen eine Alternative zur Draht- bzw. Clipmarkierung nicht-palpabler Mammatumore und zur Detektion von Sentinellymphknoten? Eine Markierung, die einfach, schnell und sicher platzierbar ist und ohne Radioaktivität rasch und präzise dreidimensional geortet werden kann? Mit Magseed® und Sienna+® bietet Sysmex die passende Lösung für Sie.


Mit dem magnetischen Marker Magseed® ist die Lokalisierung impalpabler Läsionen so einfach wie noch nie: der Reiskorn-große Magseed® wird unter Ultraschall- bzw. Röntgenkontrolle mittels Injektionsnadel implementiert – dies kann bis zu 30 Tage vor der Operation geschehen. Die dreidimensionale Ortung des Signals mittels der Sentimag®-Sonde ermöglicht dem Operateur ein optimales onkoplastisches Ergebnis.


Unter Verwendung des magnetischen Tracer Sienna+® können Sentinellymphknoten eine Woche bis 20 min vor der OP durch den Operateur zuverlässig markiert werden – ganz ohne radioaktiven Tracer. Der superparamagnetische Tracer Sienna+® wird ins subareoläre interstitielle Gewebe bzw. peritumoral injiziert. Daraufhin folgt er dem Drainageweg zu den nächstliegenden axillären Lymphknoten, in welchem er intraoperativ mit der Sentimag®-Sonde detektiert wird.


Dank dieser neuen Methoden können Operateure die Markierungen selbstständig ohne Hinzuziehen der Radiologie bzw. Nuklearmedizin durchführen. Hieraus resultiert eine enorme Flexibilität des klinischen Arbeitsablaufs sowie eine deutlich vereinfachte OP-Planung. Und nicht zu vergessen ein erhöhter Komfort für die Patienten.

Klinische Ergebnisse

Magnetisches SLNB Verfahren

Lösung für die Analyse von Lymphknotenmetastasen

Lösungen im Krebsmanagement

Übersichtsseite Onkologie

Hier klicken
Eine Patientin berichtet
Love Life and Donate
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate