DARMKREBSFRÜHERKENNUNG

Darmkrebs gehört zu den am häufigsten diagnostizierten Krebserkrankungen in Deutschland. Dabei ist er bei frühzeitiger Erkennung durchaus vermeidbar. Mittels immunchemischer Tests (iFOB-Test) auf Hämoglobin im Stuhl werden geringe Mengen menschlichen Blutes im Stuhl nachgewiesen.

Gemäß der Krebsfrüherkennungs-Richtlinie haben Versicherte seit dem 1. April 2017 Anspruch auf iFOB-Tests anstelle des bisherigen Guajak-Tests, da diese Blutspuren im Stuhl deutlich besser nachweisen. Patienten können den Test ab einem Alter von 50 jährlich und ab 55 alle zwei Jahre kostenfrei bei ihrem Hausarzt, Internisten, Gynäkologen bzw. Urologen durchführen.

Das von Sysmex angebotene Proben-Röhrchen SENTiFIT pierceTube ermöglicht dem Patienten eine sichere und einfache Durchführung des Stuhltests. Das Labor wiederum profitiert von einer schnellen und hygienischen Abarbeitung der Proben dank dem auf das Röhrchen abgestimmten Analyser Sentifit 270. Informieren Sie sich über den iFOBT-Test unter www.darmkrebs-screening.eu.

Probeneinsendung zum Exzellenzzentrum

3- Schritte Programm zur Probeneinsendung

Sie möchten den RAS-Mutationsstatus mit dem blutbasierten ONCOBEAM RAS CRC IVD Test bestimmen? Hier erfahren Sie in 3 Schritten, was Sie dafür benötigen und wie Sie den Test anfordern:

Schritt 1
Bestellung eines kostenlosen Blutentnahmeröhrchen- und Versandsets bei Sysmex: Für die Erstbestellung bitte immer das Bestellformular ausfüllen! Und per Mail oder Fax an uns senden.

  • Mailadresse: sdgorder@sysmex.de
  • Faxnummer: 040-534102168
  • Bei Nachbestellungen tragen Sie einfach Ihre Kundennummer in das Bestellformular ein, die Sie dem ersten Lieferschein entnehmen können. Alternativ können Sie nun auch mit Ihrer Kundennummer telefonisch bestellen.
  • Telefonnummer: 040-534102222

 

Bestellung bitte mindestens 3 Tage vor der geplanten Blutentnahme, so dass die Artikel rechtzeitig in Ihrer Praxis vorliegen.. Alle Informationen zur Bestellung finden Sie in Kürze nochmals auf der rechten Seite. 

 

 

WEGWEISER ZUR BESTELLUNG
Blutentnahmeröhrchen
und Versandboxen

Schritt 2
Nehmen Sie  10 ml venöses Blut in das Blutentnahmeröhrchen (Streck Cell-Free DNA BCT) ab. Beachten Sie bei Blutentnahme und anschließender Verpackung des Röhrchens die Anleitung, welche der Versandbox beiliegt.

Schritt 3

Entscheiden Sie sich, an welches Exzellenzzentrum Sie Ihre Patientenprobe senden wollen. Zur Auswahl stehen


das Knappschaftskrankenhaus Bochum (GO! Kundennummer  12111)

das Universitätsklinkum Mannheim (GO! Kundennummer 31650)

das Labor Berlin(GO! Kundennummer 31549)


Die Abholung der Blutprobe in der Versandbox erfolgt durch unseren Logistikpartner GO!. Sie beauftragen die Probenabholung telefonisch unter der Telefonnummer: 040-23 886 890. Durch das Nennen der GO! Kundennummer des Exzellenzzentrums wird die Probe automatisch zum Zentrum Ihrer Wahl transportiert.

Die Versendung der Blutproben ist deutschlandweit kostenlos.

Sie benötigen ein Blutentnahmeröhrchen-und Versandset?

Zum Ausfüllen Formular bitte vorher speichern!

Bestellung über

Mailadresse: sdgorder@sysmex.de

Faxnummer: 040-534102168

Telefonnummer: 040-534102222

BITTE BEACHTEN SIE!

- Lagern Sie das Blutentnahmeröhrchen (Streck tube) und die Versandbox immer bei Raumtemperatur, auch wenn sie eine Probe enthält.

- Legen Sie den Überweisungsschein für das Labor in die Versandbox.

- Kontaktieren Sie das Transportunternehmen (GO!) am besten 2 Stunden vor oder unmittelbar nach der Blutentnahme! GO! wird Ihnen weitere Informationen bezüglich des Zeitpunktes der Abholung zur Verfügung stellen.

- Freitags und vor Feiertagen können keine Blutproben versendet werden!

Hier geht es zum Video
Zum Video
Eine Patientin berichtet
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate