Sysmex Deutschland
Sysmex Europe
Other Sites
Menu
Sysmex XN-2000

XN-2000

  • 200 Proben/h
  • Probennehmer für bis zu 10 Racks
  • Auswahl der diagnostischen APPs nach Bedarf
  • Integriertes Backup-Konzept
  • Kurze Durchlaufzeiten auch bei auffälligen Proben

Dokumente

Alle
  • Alle
  • Brochüre
Dokumente

XN-2000 - Ein perfektes Paar bei Pflicht und Kür

Der XN-2000 ist eine Kombination aus zwei Analysemodulen mit freiwählbaren diagnostischen Applikationen. Durch eine unterschiedliche Belegung der diagnostischen Applikationen auf den Modulen kann der Probendurchsatz auf hohem Niveau gehalten werden. So ermöglicht diese Rerun-& Reflex-Konfiguration auch bei vielen auffälligen Proben eine verkürzte Durchlaufzeit.

Wenig Zeit- & Arbeitsaufwand trotz Wiederhol – und Erweiterungsmessungen?
Mit der integrierten Rerun-& Reflex-Testung wird das manuelle Heraussuchen und erneute Laden der Proben hinfällig: Der Rerun- & Reflex-Probennehmer führt die Proben automatisch der Wiederhol- und Erweiterungsmessung auf den Analysemodulen zu und spart somit wertvolle Arbeitszeit.

In der täglichen Laborroutine bieten zwei einsatzbereite Module ein höheres Maß an Sicherheit, da Sie auf ein integriertes Backup-System für die Standardmessung zurückgreifen können. Um das Leistungsangebot Ihres Labors zu erweitern, ist der XN-2000 mit anderen XN-Geräten zu standortübergreifenden Installationen vernetzbar, bei denen Sie Einheiten des Spezial- und Zentrallabors verknüpfen und Ihr Angebot ausbauen können. Und mit den Sysmex Remote Services lassen sich die gewünschten Supportleistungen und garantierten Service-Reaktionszeiten festlegen, sodass eine maximale Systemverfügbarkeit sichergestellt wird.

Jede XN-2000 Konfiguration kann bei Bedarf mit einem XN-20 Modul ausgestattet werden. Damit stehen neben einem spezifischen Flagging von Blasten oder abnormalen Lymphozyten zusätzlich die Möglichkeiten der Stammzell-Zählung (optionale Lizenz) oder der Bestimmung der Extended Inflammation Parameter (optionale Lizenz) zur Verfügung.

Spezifikationen

Spezifikationen

Technologie

Fluoreszenz-Durchflusszytometrie für NRBC & Differenzierung, Retikulozytendiagnostik und spezielle Thrombozytendiagnostik
Zyanidfreie SLS-Hämoglobin-Methode
Hydrodynamisch fokussierte Impedanztechnologie
Kumulative Impulshöhensummierung (HKT)

Ansaugvolumen
88 μl in allen Messmodi

Durchsatz
200 Proben/h 

Qualitätskontrolle
XN Check und XN Check BF 

Parameter

Standardausstattung: XN-CBC (inkl. NRBC) & XN-DIFF
Bis zu 38 diagnostische Parameter (je nach Konfiguration)
Die Parameter %Hypo-He (Anteil hypochromer Erythrozyten), sowie %Hyper-He und  Delta-He sind als diagnostische Parameter mit der Applikation RET verfügbar
Je nach gewählter Applikation sind bis zu 50 Forschungsparameter verfügbar

Mögliche (optionale) Applikationen
RET, PLT-F, XN-BF

Optionale Lizenzen (nur XN-20)
XN Stem Cells, Extended Inflammation Parameter (EIP)

Grundkonfigurationen
XN-1000, XN-2000, XN-3000 oder XN-9000

Video

Video

PDF erstellen

GROWING YOUR KNOWLEDGE

Growing your knowledge
Besuchen Sie unsere Akademie

XN – DAS MULTITALENT NACH MASS

Sysmex XN – TAILORING YOUR HAEMATOLOGY
Modularität und Skalierbarkeit
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate