Sysmex Deutschland
Menu
Sysmex XP-300

XP-300

  • Robust und zuverlässig
  • Leukozytendifferenzierung mit separater Neutrophilenzählung für diagnostischen Mehrwert
  • 20 Parameter auf Knopfdruck
  • Einzigartiges Reagenzien-Management und Barcodesystem vereinfachen die Laborarbeit
  • Einfache Anbindung an das SNCS für Anwenderunterstützung und Online-Qualitätskontrolle

Dokumente

Alle
  • Alle
  • Brochüre
Dokumente

XP-300 – Das kleine Blutbild besser denn je.

Der XP-300, das automatische Hämatologie-Analysesystem mit 3-Part-Differenzierung, ist optimal für Labore, die ein robustes System, einen kompetenten Service und qualitativ hochwertige diagnostische Ergebnisse benötigen. Neben der bewährten, erfolgreichen Funktionalität seiner Vorgängermodelle bietet der XP-300 eine Vielzahl von weiteren Merkmalen und Funktionen, die die Laborarbeit erleichtern – darunter der LCD-Touchscreen sowie ein einzigartiges Reagenzien-Managementsystem.

Ob als Haupt- oder Backup-Analysesystem – der XP-300 wird Sie Tag für Tag über viele Jahre zuverlässig unterstützen.

Hämatologie

20 Parameter auf einen Tastendruck

20 Parameter auf einen Tastendruck

Der XP-300 verfügt über 20 Parameter im Vollblut- und Vorverdünnungsmodus. Das Analysesystem kann sowohl für die klassische Blutanalyse als auch für die erweiterte 3-Part-Differenzierung von Leukozyten und Neutrophilenzählung verwendet werden – es liefert somit diagnostisch wertvolle Informationen mit höchstem klinischen Nutzen, insbesondere bei Infektionen.

Ein Plus an Bedienerfreundlichkeit und Messqualität

Ein Plus an Bedienerfreundlichkeit und Messqualität

Dank des farbigen LCD-Touchscreens und des einzigartigen Reagenzien-Barcode-Systems ist der XP-300 besonders bedienerfreundlich. Mit dem Hand-Barcode-Leser können die Proben und Reagenzien sicher, einfach und schnell erfasst und damit die Produktivität des Labors gesteigert werden. Interaktive Meldungen und Warnhinweise für abnormale Proben unterstützen den Anwender bei einer zuverlässigen und genauen Blutbildanalyse. Werden WBC-, RBC- oder PLT-Histogramme benötigt, sind diese sowohl am Bildschirm, im Ausdruck als auch im Datenspeicher jederzeit abrufbar.

Einfaches Qualitätsmanagement dank Nachverfolgbarkeit

Einfaches Qualitätsmanagement dank Nachverfolgbarkeit

Die Barcode-Zuweisung des Reagenzien-Managementsystems hilft die hohen Anforderungen an Dokumentation, Zulassung und Nachverfolgbarkeit zu erfüllen. Zusätzlich ist es möglich eine Operator-ID anzulegen, die auf den Ausdrucken erscheint und an den Host-Computer weitergeleitet wird. Die Assay-Werte des Qualitätskontrollmaterials werden über den Barcode-Leser eingescannt, sodass auch hier ein hohes Maß an Qualität gewährleistet wird.

Nahtlose Integration in die Laborumgebung

Nahtlose Integration in die Laborumgebung

Dank seiner Fehlerprotokollierungsfunktion und optimierten Speicherkarte ist der XP-300 einfach zu warten. Auch die Einrichtung und Aktualisierung des Systems sowie die Sicherung und Wiederherstellung von Benutzerdaten und -einstellungen sind ohne großen Aufwand möglich. Der XP-300 bietet mehrere Software-Sprachen und verfügt mit rund 40.000 Proben über ein deutlich erhöhtes Datenspeichervermögen. Durch die verbesserten und erweiterten Schnittstellen kann der XP-300 über den zusätzlichen LAN-Anschluss an das LIS sowie an einen externen Drucker angeschlossen werden.

Über eine spezielle Schnittstelle kann das Analysesystem an die Sysmex eigenen Online-Dienste mit hilfreichen Supportmöglichkeiten angebunden werden. So wird der Zugang zu dem Qualitätskontrollsystem SNCS Online QC ermöglicht, das täglich eine externe Qualitätskontrolle kostenlos durchführt. Darüber hinaus ist eine Einbindung in das Softwarekonzept Extended IPU möglich.

Video "XP-300"

Video "XP-300"

Video "XP-300 und RAL Stainbox"

Video "XP-300 und RAL Stainbox"

Spezifikationen

Spezifikationen

Parameter

  • 20 μL im Vollblutmodus und Vorverdünnungsmodus
  • WBC, RBC, HGB, HCT , MCV, MCH, MCHC, PLT, LYM% (W-SCR),
  • MXD% (W-MCR), NEUT% (W-LCR), LYM# (W-SCC ), MXD# (W-MCC ),
  • NEUT# (W-LCC ), RDW-SD, RDW-CV, PDW, MPV, P-LCR, PCT

 Technologie

  • Widerstandsmessprinzip (WBC, RBC/PLT)
  • Zyanid-freie Photometrie (HGB)

Durchsatz

  • ca. 60 Proben/h

Probenvolumen

  • ca. 50 μL (WB-Modus)
  • ca. 20 μL (PD-Modus)

Ansaugvolumen

  • ca. 50 μl (Vollblut)
  • ca. 200 μl (verdünnte Blutprobe)
    Für die Vorverdünnung werden mind. 20 μl Blut benötigt

Datenspeicher

  • bis zu 40.000 Befunde, inkl. aller Histogramme

Qualitätskontrolle

  • 6 QC-Dateien für je 60 Datensätze (interne QC)
  • IQAS Online (externe tägliche QC) über SNCS mit Eightcheck-3WP (Kontrollblut)

Schnittstellen

  • Farbiger LCD-Touchscreen (Benutzeroberfläche)
  • Eingebauter Thermodrucker (Standard)
  • Externer Drucker (Option)
  • Hand-Barcode-Leser (Standard)
  • SNCS-Fähigkeit (dedizierter LAN-Anschluss)
  • LIS (zusätzlicher LAN-Anschluss)

Software (mehrsprachig)

 

  • Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch

Lieferumfang

 

  • Hauptgerät sowie Hand-Barcode-Leser

Abmessungen/Gewicht

  • 420 x 480 x 355 / ca. 30 (BxHxT [mm] / [kg])
Kontakt

Sysmex Deutschland GmbH

+ 49 (40) 534 10 2 - 0
+ 49 (40) 523 23 02
info@sysmex.de
Bornbarch 1
22848 Norderstedt

PDF erstellen
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate