Sysmex Deutschland
Menu

Plasmazellen im Knochenmark, Patient mit multiplem Myelom

In der Knochenmarkhistologie (Giemsa-Färbung) eines Patienten mit multiplem Myelom imponieren Gruppen aus Plasmazellen bzw. Plasmazellnester (->) in atypischen Bereichen. Normale Plasmazellen sind in der Regel in der Nähe der Blutgefäße angesiedelt.