DARMKREBSFRÜHERKENNUNG

Darmkrebs gehört zu den am häufigsten diagnostizierten Krebserkrankungen in Deutschland. Dabei ist er bei frühzeitiger Erkennung durchaus vermeidbar. Mittels immunchemischer Tests (iFOB-Test) auf Hämoglobin im Stuhl werden geringe Mengen menschlichen Blutes im Stuhl nachgewiesen.

Gemäß der Krebsfrüherkennungs-Richtlinie haben Versicherte seit dem 1. April 2017 Anspruch auf iFOB-Tests anstelle des bisherigen Guajak-Tests, da diese Blutspuren im Stuhl deutlich besser nachweisen. Patienten können den Test ab einem Alter von 50 jährlich und ab 55 alle zwei Jahre kostenfrei bei ihrem Hausarzt, Internisten, Gynäkologen bzw. Urologen durchführen.

Das von Sysmex angebotene Proben-Röhrchen SENTiFIT pierceTube ermöglicht dem Patienten eine sichere und einfache Durchführung des Stuhltests. Das Labor wiederum profitiert von einer schnellen und hygienischen Abarbeitung der Proben dank dem auf das Röhrchen abgestimmten Analyser Sentifit 270. Informieren Sie sich über den iFOBT-Test unter www.darmkrebs-screening.eu.

Herausforderung und Innovation – unsere Unternehmensgeschichte

1968 wurde Sysmex als Unternehmen mit 8 Mitarbeitern in Kobe, Japan, gegründet. Ursprünglich firmierte das Unternehmen unter dem Namen TOA Medical Electronics, einem Zweiggeschäft der TOA Corporation. Der Name Sysmex wurde 1978 eingeführt. 1998 wurde das Unternehmen in Sysmex Corporation umbenannt, um vom Wiedererkennungswert der Marke zu profitieren.

1980 wurde Sysmex Europe gegründet, um die Expansion des Unternehmens mithilfe ausgewählter Vertriebspartner in Europa zu unterstützen. Mit der Börsennotierung im Jahr 1995 nahm die Entwicklung von Sysmex zu einem global agierenden Unternehmen an Fahrt auf.

Nach Einführung der Direktvertriebsorganisation in Großbritannien 1991 hat Sysmex seine Überseegeschäfte mit Tochterunternehmen in Mittel- und Osteuropa, Afrika und dem Nahen Osten kontinuierlich weiter ausgebaut. Sysmex Deutschland, heute das größte EMEA Tochterunternehmen im größten europäischen Markt, wurde 1995 gegründet. Jahr für Jahr folgten weitere Niederlassungen, entweder durch Akquisition von Partnerunternehmen oder den Aufbau neuer Tochtergesellschaften. In Dubai, Johannesburg und Moskau wurden subregionale Geschäftszentralen mit spezialisierten Schulungszentren eingerichtet, um durch Netzwerkarbeit und Support die Zusammenarbeit mit den lokalen Distributoren zu stärken.

Seit seiner Gründung hat sich Sysmex Europe von einem kleinen Support-Büro zu einer hoch professionellen Unternehmenszentrale mit 250 Mitarbeitern entwickelt, die die Geschäfte von 20 Tochterunternehmen lenken und etwa 50 Distributoren unterstützen. Heute werden in über 100 Ländern der EMEA Region Sysmex-Produkte vertrieben. Einige unserer Kollegen, die direkt nach ihrem Studium bei Sysmex Europe einstiegen, erinnern sich noch an das aufregende Abenteuer der Anfangsjahre. Unser Bestreben ist es, den Geist der Gründungsväter unseres Unternehmens, den Geist der Herausforderung und Innovation, zu bewahren..

Haben Sie Fragen?

Über Sysmex

Unsere Sysmex Welt

Der Sysmex Way

Karriere bei Sysmex

Reagenzproduktion

Qualitätsmanagement und ISO

Zur Übersicht
Finden Sie den passenden Job
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate