Sysmex Deutschland
Menu

Fallbeispiel der XN-Serie Nr. 2: Mikroangiopathische hämolytische Anämie (MAHA) – Hämolytisch urämisches Syndrom (HUS)

Fallbeispiel der XN-Serie Nr. 2: Mikroangiopathische hämolytische Anämie (MAHA) – Hämolytisch urämisches Syndrom (HUS)

Ein 12-jähriger Junge wurde mit blutiger Diarrhö, Bauchkrämpfen, Fieber, Nausea und Hämatomen in die

Notaufnahme eingeliefert. Die Blutuntersuchung zeigte eine Thrombozytopenie (23.000/μL), eine Erhöhung

der Fraktion der unreifen Thrombozyten, eine Retikulozytose sowie das Vorliegen von Fragmentozyten

und unreifen Granulozyten. Im Anschluss an die Untersuchung sank die Thrombozytenzahl binnen einer

Stunde auf 14.000/μL, sodass eine Thrombozytentransfusion in Betracht gezogen werden musste.

 

Lesen Sie das komplette Fallbeispiel in diesem Themenblatt.

Dateityp: PDF Dateigröße: 366KB Freigegeben am: 21.07.2015
Zur Übersicht
Finden Sie den passenden Job
Unser Media Center
Alle
  • Alle
  • Dokumente
  • Podcast
  • Bilder
  • Videos
Love Life and Donate