Sysmex Deutschland
Menu

Infektionsmanagement

Die Fluoreszenz-Durchflusszytometrie in Kombination mit einem hochsensiblen Flagging, ermöglichen eine hohe Spezifität und Sensitivität bei der Erkennung von WBC-Besonderheiten, Aktivitäten und Anomalitäten. Die Quantifizierung unreifer Granulozyten (IG) hilft den Schweregrad einer Infektion zu beurteilen. „Extended Inflammation Parameter*“ (EIP) quantifizieren und charakterisieren den Aktivierungsstatus der Leukozyten-Subpopulationen und geben einen frühen Einblick in die Immunantwort, z. B. als Unterstützung für die Unterscheidung bakterieller vs. viraler Infektionen.

Der Intensive Care Infection Score (ICIS)* kann die Immunantwort auf bakterielle Infektionen widerspiegeln, unabhängig von einer anhaltenden systemischen Entzündung. Er hat das Potenzial Ärzten die Unterscheidung zwischen bakteriellen Infektionen und systemischen Entzündungsreaktionssyndromen (SIRS) entscheidend zu erleichtern.

Auch der COVID-19 Prognostic Score*, spiegelt den Immunstatus und trägt dazu bei, den Verlauf des Schweregrades einer COVID-19 Infektion zu prognostizieren.

Eine besondere Bedeutung für die Infektionsdiagnostik wird dem Parameter Delta-He zugeordnet, er reagiert binnen weniger Stunden. Bei einer Infektion wird IL-6 gebildet und in Folge wird Eisen über die Hepcidin Ausschüttung im RES sequestriert. Dies führt sehr schnell zu einem funktionellen Eisendefizit und innerhalb weniger Stunden entstehen hypochrome Retikulozyten. Dieser Mechanismus kann sehr sensitiv über den Parameter Delta-He beobachtet werden und ermöglicht eine schnelle und kostengünstige Unterstützung im Monitoring infektiöser Geschehen.

*optionale Anwendung, nur für Forschungszwecke RUO
Extended Inflammation Parameter (EIP)

Extended Inflammation Parameter (EIP)

Die diagnostischen „Extended Inflammation Parameter“ (EIP) der XN-Serie unterstützen die Differenzierung verschiedener Arten der Immunantwort: angeborene, erworbene, zelluläre oder humorale Immunantwort. Sie ermöglichen es, aus dem automatisierten Differentialblutbild messbare Informationen über die Aktivität der einzelnen Zelllinien zu erhalten. In weniger als einer Minute quantifizieren und charakterisieren sie den Aktivierungsstatus der Leukozyten-Subpopulationen.
Sie unterstützen die Differenzierung verschiedener pathogenen Ursachen einer Infektion, z. B. die Unterscheidung bakterieller vs. viraler Infektionen.

Intensive Care Infection Score ICIS

Die Unterscheidung von Infektionen und systemischen Entzündungsreaktionen (SIRS) bei intensivpflichtigen Patienten ist herausfordernd, da die Symptome nahezu identisch sind und es gängigen Biomarkern an Spezifität mangelt oder sie nur zeitverzögert reagieren. ICIS* ist ein Score aus fünf erweiterten Blutbildparametern des CBC, DIFF & RET Profils, der über eine gewichtete Punktzahl die Entzündungsreaktion charakterisiert. Laut Weimann K et al. zeigt der Score die Stärke der Immunantwort auf bakterielle Infektionen bei kritisch kranken Patienten an und hilft, zwischen infektiösen und nicht-infektiösen Zuständen zu unterscheiden sowie die Therapie infektiöser Geschehen zu monitoren. Der Score gibt Werte zwischen 0 und 20 aus, wobei Werte über 5 mit hoher Wahrscheinlichkeit durch eine bakterielle Infektion hervorgerufen werden.

*optionale Anwendung, nur für Forschungszwecke RUO

Blutbild-Parameter bei COVID-19

Blutbild-Parameter können die Diagnostik bei COVID-19 positiven Patienten unterstützen

Neuere Parameter geben einen umfassenderen Einblick in den aktuellen zellulären Immunstatus als klassische Blutbildparameter allein, denn sie bilden den Aktivierungsstatus von Zellen* anhand der Fluoreszenztechnologie ab.

*sofern maligne Erkrankungen ausgeschlossen werden konnten

Eine im Dezember 2020 veröffentliche Studie untersucht den Nutzen von erweiterten Blutbildparametern bei SARS-COV-2 Patienten. Es wurde ein Score aus 10 verschiedenen Parametern des Analyseprofils CBC+DIFF+ RET+PLT-F eines XN-Hämatologie Systems gebildet**. Dieser Score konnte einen Ausblick über die Entwicklung des Schweregrades der Infektion bei den untersuchten Patienten geben. Zukünftig könnte der prognostische COVID-19 Score Ärzte bei der frühzeitigen Erkennung kritischer Krankheitsverläufe von COVID-19 positiven Patienten unterstützen. Das würde die Einschätzung der Notwendigkeit einer intensivmedizinischen Versorgung erleichtern und die Planbarkeit von Intensivbetten verbessern.

Hier finden Sie die aktuelle Veröffentlichung in elife: https://elifesciences.org/articles/63195

Aktuelle Veröffentlichungen von COVID-19 Erkrankten beschreiben, dass Parameter aus dem Differentialblutbild, wie z.B. die Veränderung Leukozytenzahlen und der Lymphozytenzahlen in Zusammenhang mit der Schwere der Infektion und dem Krankheitsverlauf stehen.

Delta-He

Delta-Hämoglobin-Äquivalent – Delta-He

Delta-He ist ein Blutbild-Parameter, der die Differenz der Hämoglobinisierung von Retikulozyten und reifen Erythrozyten anzeigt. Wenn Bakterien in den Körper gelangen und eine Entzündung auslösen, werden Zytokine, z.B. Interleukin-6, Botenstoffe des Immunsystems, freigesetzt. Dieses erste unspezifische Alarmsignal löst unter anderem einen Anstieg von Hepcidin, einem Akute-Phase-Protein, aus. Hepcidin sorgt dafür, dass Eisen internalisiert wird. Dieser Schutzmechanismus des Körpers bewirkt es den eingedrungenen Bakterien das Eisen zu entziehen, das für ihre Entwicklung benötigt wird. Infolgedessen kommt es auch zu einer Unterversorgung von Eisen für die Erythropoese und zu einer Negativierung des Delta-He, wenn das Hämoglobin-Äquivalent reifer Erythrozyten das von Retikulozyten übersteigt. Somit ist Delta-He ein schneller, sensitiver und kostengünstiger Marker für das Monitoring während infektiöser Geschehen.  

Copyright © Sysmex Europe GmbH. All rights reserved.
Sehr geehrter Kunde,

Vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten. Aufgrund rechtlicher Einschränkungen ist Werbung für medizinische Produkte, die COVID-19-Infektionen nachweisen, außerhalb von Fachgebieten nicht erlaubt. Wir bitten Sie daher, im Folgenden zu bestätigen, dass Sie einer der folgenden Gruppen angehören:

-Gesundheitsexperten
-eine Einrichtung, die der Gesundheit von Mensch und Tier dient
-eine Person, die legal mit Medizin oder medizinischen Geräten, Verfahren oder Behandlungen arbeitet

Diese Seite ist nur für 'Fachpersonal'. Sie sind nicht berechtigt, diese Seite zu sehen.

Cookie-Einstellungen

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Webseite zu ermöglichen und unsere Kommunikation mit Ihnen zu verbessern. Wir berücksichtigen Ihre Auswahl und verwenden nur die Daten, für die Sie uns Ihr Einverständnis geben.

* Kann zu Einschränkungen bei Inhalten und Nutzungserlebnis führen
Details zu Cookies
Notwendige Cookies
Diese Cookies helfen dabei, unsere Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriffe auf sichere Bereiche ermöglichen. Unsere Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.
Statistik-Cookies
Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt werden. Mit diesen Informationen können wir unser Angebot laufend verbessern.
Marketing-Cookies
Diese Cookies werden verwendet, um Besuchern auf Webseiten zu folgen. Die Absicht ist, Anzeigen zu zeigen, die relevant und ansprechend für den einzelnen Benutzer und daher wertvoller für Publisher und werbetreibende Drittparteien sind.